Flugschau im Vogelschutzgebiet

Launige Spätsommerstimmung an einem der ersten Herbsttage…

Die üblichen Gäste halten Rast.

Irgendwo steht immer ein jagdeifriger Falke in der Luft.

Sein Pfeifen hat ihn längst verraten, doch dann steigt er vor Oma-Lieses Kamera auf, um in einem eleganten Bogen einige Hundert Meter weiter wieder zu landen.

Noch drei Artgenossen und dann ein weiteres Grüppchen von sieben Stück, das über einem Taubenschwarm hinwegzieht.

Der Brachvogel scheint sich hier sehr wohl zu fühlen und die Population ist offenbar recht stabil.

Ein Rotmilan erhebt sich langsam, um über dem Uferbereich zu kreisen, was aber die faulen, sonnenhungrigen Gänse nicht so recht in Panik versetzen kann.

Auch wieder zurück.

 24 Besucher