Augsburger Pianosommer

Gestern waren anlässlich des Augsburger Mozart Festivals vier Weltstars zu Gast in der evangelischen St. Ulrichskirche.

Als „Vorgruppe“ trat Evgenyi Konnov auf. Ein junger Pianist, der das Publikum mit seinen zwei klassischen Stücken begeistern konnte.

Danach ging’s rund! Wer aus dem vorwiegend betagten Publikum mit einem klassischen Mozartabend gerechnet hatte, der hatte reichlich Gelegenheit seinen musikalischen Horizont zu erweitern.

Zitat aus dem Programm-Flyer:

„Vier Klaviervirtuosen an einem Abend: Joja Wendt, der Klassik-Jazz-Pop-Allrounder, Axel Zwingenberger, das Boogie-Woogie-Urgestein, Martin Tingvall, der Jazzer und Sebastian Knauer, ein rein klassisch ausgebildeter Pianist.“

Zusammenfassung des Abends: Unfassbare Fingerakrobatik am Piano hoch 4!

Die Chancen stehen gut, dass die Vier im nächsten Jahr wiederkommen.

 17 Besucher

Ben Becker, eine KultUrgewalt

ABGESAGT! Fängt DAS wieder an!

Erst seit wenigen Wochen sind wir stolze Besitzer dreier Karten für einen Höhepunkt in diesem kultur-reduzierten Jahr. „Affe“ findet im Circus-Krone-Bau statt.

Ben Becker durften wir bereits einmal erleben im Stück: „Ich, Judas“. Damals grassierte das Coronavirus bereits weltweit, auch bei uns in Bayern wusste man über gebührlichen räumlichen Abstand bescheid, jedoch gab es noch keine Maskenpflicht und Veranstaltungen waren noch möglich. Oma-Liese hatte vor Einlass in die St. Matthäuskirche in München noch eine Abstands-Auseinandersetzung mit uneinsichtigen Mitbürgern.

Danach wurden wir Zeugen einer schauspielerische Leistung der besonderen Art!

 19 Besucher

Kultur zwischen Lockdown und 3G

Unsere Eintrittskarten, die wegen Covid 19 nie zum Einsatz kamen, haben wir lange Zeit gehütet, in der Hoffnung, man plane zu einem späteren Termin ein Ersatzkonzert. Sollte dann tatsächlich auch stattfinden, allerdings zu einem Zeitpunkt im Herbst 2021, wo Oma-Liese unabkömmlich sein wird.

Das Hintergrundbild stammt aus unserem Besuch beim Pianosommer 2019, der geradezu aufgefordert hatte, das nächste Mal wieder dabei zu sein. Naja, war wohl nixxx!

Und nun reisen die vier Herren zu uns!!! Unfassbar, aber Tatsache – falls es in wenigen Tagen noch möglich sein wird. Wir sind hoffnungsvoll gespannt…

 17 Besucher