Kontrollgang am Vogelschutzgebiet Höchstädt

Außerhalb der Umzäunung scheint es die besseren Leckerbissen zu geben. Das jedenfalls ist die Überzeugung der Brachvögel.

Der Kormoran kehrt von einem Ausflug zurück ins Gehege.

Die beiden lassen sich nicht stören an diesem sonnigen Freitag im Dezember.

Auch der Graureiher versucht abseits des Vogelschutzgebietes sein Glück.

Einzig der Wanderfalke rüttelt innerhalb der Einfriedung das Gelände ab, verscheucht ihm doch momentan keine dumme Gans die kleinen, saftigen Nager.

 45 Besucher